Vortrag über Cyberkriminalität:

Am 18. Juli 2017 lud die VR Bank Bamberg eG zu einem Informations- und Diskussionsfrühstück unter dem Motto „Mit Sicherheit gut gefrühstückt!“ ein. Die Firma eSourceONE trat dort als Referent auf und führte den Teilnehmern eine Infizierung eines Notebooks mit der Ransomware „Petya‘“ vor.

Dieser Virus wurde im Juni 2017 bekannt, als er bei einem Großangriff auf Unternehmen und Privatpersonen zum Einsatz kam. Hat der Trojaner einmal ein System oder eine ganze Umgebung verschlüsselt, kann dies nur durch eine Lösegeldzahlung rückgängig gemacht werden.

Um sich vor dieser Art von Angriffen zu schützen, brachte die Firma eSourceONE folgende Maßnahmen vor:

  • Zeitnah aktuelle Sicherheitsupdates einspielen
  • Aktuellen Virenscanner sowie Firewall benutzen
  • Bewusstsein für Gefährdungen bei Mitarbeitern schaffen: Mitarbeitersensibilisierung
  • Komplexe Kennwortrichtlinien
  • Logs und Vorfälle überwachen
  • Pentests, Schwachstellenscans und ISMS

Gerne stehen wir Ihnen als Spezialist zur Seite und beraten Sie bei Fragen!

Kontaktieren Sie uns!

Telefon: 0951 / 700860 oder per E-Mail: info@es1.de

Zur Präsentation