Digitalbonus Bayern

Der Digitalbonus Bayern

Der Digitalbonus Bayern unterstützt kleine Unternehmen aus Bayern dabei, ihre Produkte, Prozesse und Dienstleistungen zu digitalisieren und ihre IT-Sicherheit zu verbessern.

Für wen ist die Förderung gedacht?
Einen Antrag auf den Digitalbonus können nur Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft stellen mit einer Betriebsstätte in Bayern. Unternehmen müssen sich als „kleines Unternehmen“ klassifizieren.

  • weniger als 50 Mitarbeiter
  • Jahresumsatz oder Jahresbilanzsumme von höchstens 10 Millionen Euro

Als gewerbliches Unternehmen gilt ein Gewerbebetrieb gemäß §2 des Gewerbesteuergesetzes.
Ausgenommen, also nicht förderberechtigt, sind u.a. freie Berufe, Land- und Forstwirtschaft, Krankenhäuser und Kliniken, sowie von der Gewerbesteuer befreite Unternehmen und nicht ausschließlich wirtschaftlich tätige Unternehmen.

Genauere Informationen hierzu finden Sie auf der Webseite des Digitalbonus Bayern.

Für welchen Zweck ist die Förderung gedacht?
Der Digitalbonus unterstützt die Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Prozessen, Dienstleistungen und der IT-Sicherheit von Unternehmen durch Informations- und Kommunikationstechnologie. Gefördert werden hierbei die Ausgaben für Leistungen externer Anbieter und für benötigte Soft- und Hardware.

Welche Kosten sind nicht förderfähig?
Nicht gefördert werden Maßnahmen, welche bereits begonnen wurden. Eine Maßnahme gilt als begonnen, wenn bereits eine rechtsverbindliche Bestellung getätigt oder ein Auftrag zur Erbringung der Dienstleistung erteilt wurde.
Alle nicht förderfähigen Kosten finden Sie hier.

Wie bekommt man die Förderung?
Hierzu muss ein Antrag gestellt werden. Diesen stellen Sie online. Am Ende muss der Antrag heruntergeladen, ausgedruckt, unterschrieben und innerhalb von vier Wochen bei der zuständigen Bezirksregierung postalisch eingereicht werden.

Den Antrag können Sie hier stellen.

Haben Sie schon ein digitales E-Mailarchiv? Arbeiten Sie bereits mit digitalen Belegen? Ist Ihre IT sicher?

Diese und weitere Themen sind förderungswürdig!
Kontaktieren Sie uns! Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite!

Telefon: 0951 / 700860 oder per E-Mail: info@es1.de